Peter Rohrer als Leroy im Science Fiction-Kurzfilm "Maudits"

Zusammenfassung "Maudits" ist eine futuristische, faustianische Saga über Humanoide die hin und her gerissen sind zwischen dem Drang nach Freiheit und dem Bedüfnis nach Sicherheit. Ihr Wunsch der verhassten Existenz zu entfliehen fürt sie zu einem Pakt mit dem Teufel auf dem Weg in die vermeintliche Freiheit. Die 'Menschheit' legt ihr Vertrauen in die Häde eines falschen Messias mit Namen Leroy (Peter Rohrer).

"Maudits" zelebriert die Freiheit der Wahl. Und, wie so oft im Leben, erweist sich, was anfäglich richtig und vielversprechend aussah, als der verheerend falsche Weg.

Dieser visuelle Hybrid von Fritz Lang und Jean-Pierre Jeunet Filmen wurde durch die franzöisch-kanadische Volkssage La Chasse-Galerie inspiriert.

Dieser Film wurde in Toronto (Kanada) auf 35 mm gedreht.

DER FILM

(Gehen Sie zu Vimeo um die vollformatige Version zu sehen.)

BILDER AUS DEM FILM

(Klicken Sie auf die Bilder um die vollformatigen Fotos zu sehen.)

Maudits 1
Maudits 1
Maudits 2
Maudits 2
Maudits 3
Maudits 3
Maudits 4
Maudits 4
Maudits 5
Maudits 5
Maudits 6
Maudits 6
Maudits 7
Maudits 7
Maudits 8
Maudits 8
Maudits 9
Maudits 9
Maudits 10
Maudits 10

CREDITS

Produktionsfirma Black Walk Productions
Regie Sylvain Lavigne (sylvainhome@yahoo.com)
Schauspieler Peter Rohrer, Hayden Baptiste, Mike Haddad, Glenn Kydd, Dax Lough, Craig Stanghetta, Sonja Van Halteren
Produzenten Sylvain Lavigne, Martein Thorsson
Associate Producer Sue Kannakko
Autor Sylvain Lavigne
Kamera Jeremy Benning
Schnitt Daniel Sadler
Musik Owen Belton
Produktionsdesign Temper Mettle
Haar/Makeup Keith Bolohan
Ton Chris Anderson
Tonnachbearbeitung Definitive Sound
Digitaleeffektnachbearbeitung TOPIX/Mad Dog Digital
Festivals/Preise Oslo International Film Festival. Victoria International Film Festival. La relève du cinema Quebecois au Saguenay.
Öffentliche Sendungen/ Vorführungen Bravo TV, Kanada. Bloor Cinema, Toronto, Kanada.
Biografie des Regisseurs Sylvain Lavigne besuchte die Ryerson Polytechnical University in Toronto, Kanada, hat mit Preisen ausgezeichnete Musikvideos produziert und ist der Gründer von "Provocateur Films". Seine Sendung "Volt" wurde mit dem Prix Gemaux für die beste Jugendsendung nominiert. Er ist auch Musiker der der interaktiven Band "Pink Eye", komponiert Musik und kreiert Soundtracks für Filme.
Gegenwärtig arbeitet er an seinem ersten abendfüllenden Spielfilm.